Koch-Kuh Bewusst einkaufen, alternativ kochen, dabei gesund ernähren und obendrein Geld sparen, das freut unsere Koch-Kuh

Createurs de Saveurs

Alternative Rezepte ohne Maggi, Knorr und Co.-

Bewusst einkaufen, alternativ kochen, dabei gesund ernähren und Geld sparen!

Meersalz-Gewürze für Fleisch und Geflügel statt Maggi Fix für Brathähnchen oder Schweinebraten, selbstgemachtes Dressing statt Knorr Salatkrönung - Alternative Rezepte zum Kochen ohne Maggi, Knorr und Co. gibt es reichlich.

Die Rezeptdatenbank von voll-gesund.de stellt ausgewählte Fertig-Produkte der beiden grossen Marken-Hersteller vor und zeigt alternative Rezepte, Zutaten und Zubereitungs-Arten für Gerichte mit Fleisch oder Gemüse, Fisch oder Geflügel, für Braten und Eintöpfe, Suppen, Saucen, Dips und für schnelle Gerichte inklusive Spartipps beim Kochen.

Was man nicht kauft, muss man nicht bezahlen – und Geld das man nicht ausgibt, muss man nicht verdienen.

Alternative Produkte zu Fertigsuppen und Würzmischungen der Industrie sind als frische Zutaten oder Tiefkühlprodukte nicht nur frei von industriell hergestellten, extra „designten“ Geschmacks- und anderen Zusatzstoffen, sie sind auch eine gute Möglichkeit zum gesund kochen und im Haushalt bares Geld zu sparen.

Lebensmittel für die Tonne? Nein danke!

Lebensmittel – Mittel zum Leben also, gehören im Gegensatz zu mancher Industrie – „Kreation“ nicht in die Mülltonne. Biologisch erzeugte Nahrungsmittel dienen selbst dann noch als Futter, wenn sie für die menschliche Ernährung nicht mehr verwendbar sind. Sie sind wertvolle Ressourcen, mit denen sparsamster Umgang dringend notwendig ist – um den eigenen Geldbeutel zu schonen ebenso um für mehr Nachhaltigkeit bei der weltweiten Nahrungsmittelproduktion und beim Kampf gegen den Hunger zu helfen.

Viele Menschen sind nur deswegen arm, weil sie mehr ausgeben als sie haben.

Oft hört man das Argument, man müsse ja zur preiswerteren Alternative greifen und deshalb Fertig-Gerichte, Essenzusätze und Fix-Produkte kaufen. Das Gegenteil stimmt – und wer rechnen kann erkennt schnell, wie teuer das eine oder andere Fertigprodukt wirklich ist im Gegensatz zu selbst zubereiteten Alternative…

Aber selbst frische Zutaten wie leckeres, vitaminhaltiges Zwiebellauch als Vitaminreserve in der kalten Jahreszeit werden viel billiger, wenn man auf seinen im Winter ohnehin nutzlosen Blumenkästen einfach ein paar Zwiebeln steckt und denen ab und an ein wenig Wasser gibt. Reichlich Lauch für fast umsonst, während 3 kleine Frühlingszwiebeln im Supermarkt in der Wintersaison fast einen Euro kosten…

Bewusst einkaufen, alternativ kochen, dabei gesund ernähren und obendrein Geld sparen – vier gute Dinge auf einmal! Versucht doch mal Ballitos...

Foto: VoyageMedia / Südfrankreich-Netz.de

baguette & Co.

Meersalz-Gewürze

Ballitos

Meersalz Onlineshop

Banyls & Co.

Mensa-Essen & Alternativen

News